Pinnacle bietet bei Einzelwetten für eine Vielzahl von Sportarten reduzierte Gebühren an. 


Diese reduzierten Gebühren gelten jedoch aus verschiedenen Gründen nicht für Kombiwetten:


1. Das Risikomanagement der einzelnen Positionen ist deutlich schwieriger und lässt sich nicht mit niedrigeren Gebühren kombinieren.


2. Schlechte Quoten würden durch niedrigere Gebühren noch verletzlicher, Hauslimits würden durch die Verwendung der „schlechten“ Quote als zentrales Element in einer Reihe von Kombiwetten nur unzureichend steigen.


3. Andere Formen von Zusammenhängen (häufig anzutreffen bei Kombiwetten auf „Favorit und über“ bzw. „Außenseiter und unter“) würden deutlich mehr Gewicht bekommen.